Netzwerke

Etwa 200 Unternehmen und renommierte Forschungseinrichtungen haben sich bereits für die Mitgliedschaft in der Forschungsgesellschaft Dünne Schichten e.V. entschieden. Die Mitgliedschaft in der Forschungsgesellschaft ist freiwillig und steht grundsätzlich allen Industrieunternehmen, Forschungsinstituten und Hochschulen offen.

Die ausnahmslos vorwettbewerblichen Vorhaben unserer gemeinnützigen Organisation erleichtern insbesondere kleinen und mittleren Unternehmen den Zugang zu aktuellen, praxisorientierten Forschungsergebnissen und tragen damit zur Stärkung der Innovationskraft hierzulande bei.

Partizipation in praxisnaher industrieller Gemeinschaftsforschung

Dank der thematischen Vielfalt unserer Fachauschüsse, Veranstaltungen und Projekte agieren und kooperieren wir weit über unserer fachlichen Grenzen hinaus. In dem EFDS Netzwerk werden Zukunftstrends in Forschung und Technik identifiziert, fachlich mit Wissenschaft und Wirtschaft diskutiert und zeitnah in Projektideen und Projektempfehlungen umgesetzt.

Unser Ziel ist es Deutschland und Europa als wichtigen Standort der Dünnschicht- und Oberflächentechnologien zu stärken, die Beschichtungs- und Oberflächentechniken  für eine Vielzahl von Branchen in Politik und Öffentlichkeit als eine der wichtigen Schlüsseltechnologien und Problemlöser zu positionieren und das Bewusstsein für den gesellschaftlichen, nachhaltigen Nutzen dieser Disziplinen auszubauen.

Hoizont durch vielfältige Blickwinkel erweitern